Wartungs- und Reparaturkenntnisse von Vakuumtumblern

 Der Produktionsprozess des Vakuumtumblers ist einfach. Da er in einer Vakuumumgebung hergestellt wird, sind die produzierten Lebensmittel sehr sauber und hygienisch und können den Standards der menschlichen Nutzung entsprechen. Darüber hinaus ist der gesamte Marinierungsprozess sehr wissenschaftlich und streng, sodass auch der Geschmack des Fleisches angepasst werden kann. Er ist sehr gut, sodass sich immer mehr Menschen für den Vakuumtumbler entscheiden werden.

 

1. Schalten Sie am Ende jeder Arbeit den unteren Ventilschalter des Vakuum-Öl-Wasser-Abscheiders ein und lassen Sie das angesammelte Wasser ab. Entfernen Sie das Vakuumsaugmaterial. Reinigen Sie den Vakuum-Öl-Wasser-Abscheider, um sicherzustellen, dass die Vakuumleitung frei ist.

2. Die Vakuumpumpe sollte einmal im Monat angehalten werden, um die Ölverschmutzung zu überprüfen. Wenn das Öl in der Vakuumpumpe verschmutzt ist, sollte das Öl rechtzeitig gewechselt werden. Die Pumpe muss 15 Minuten lang ohne Last vorwärts laufen, bevor das Öl gewechselt wird. Nachdem das Öl erhitzt ist, stoppen Sie die Pumpe und schrauben Sie den Ölstopfen ab, um das schmutzige Öl abzulassen. Nachdem Sie die Pumpe mit etwas neuem Öl oder Reinigungsöl gereinigt haben, spritzen Sie neues Vakuumpumpenöl ein. (Das neue Öl ist 10#-Benzin oder -Öl) Die Wartung und Instandhaltung der Vakuumpumpe kann anhand der Bedienungsanleitung der Vakuumpumpe durchgeführt werden.

3. Überprüfen Sie immer den Ölstand des Schneckengetriebes. Wenn festgestellt wird, dass der Ölstand unter der Hälfte der Ölfensterhöhe liegt, sollte rechtzeitig mechanisches Öl 30# nachgefüllt werden.

Schreibe einen Kommentar